Erholungsgebiet

Soll der Rebberg in Bonschhofen entlang dem Wanderweg verschwinden?

Im Wanderprospekt wird der Wanderweg 2 so beschrieben:

Bei der alten Trotte, in welcher noch ein Eichentorkel aus dem Jahre 1653 steht, beginnt der Rückweg, welcher dem Rebberg entlang nach Wil führt. 136 Aren umfasst der Rebberg, wovon 120 Aren mit Blauburgunder und 16 Aren mit Regent bepflanzt sind. Aus diesen Trauben werden die bekannten Wiler Weine wie «Wyler Äbtetrunk» oder «Wyler Gold» gezogen.

Tourist Info Wil –  Die 10 schönsten Wanderungen rund um Wil – Wandervorschläge.pdf